Rat mal

Manchmal fängt man unbedarft was an. Und dann steht man da mit nem Klotz am Bein und versucht sich damit irgendwie durch zu wurschteln.

Vor ein paar Jahren, als ich noch Schankmaid im grünen Pub am anderen Ende der Stadt war und mir beim Mittwochsdienst die Decke auf den Kopf fiel vor lauter Langeweile, habe ich mich als Pubquizmasterin versucht. Und viel Freude damit gehabt. Aus einem „Schaunwirmalwiedasläuft“ wurden fast zwei Jahre. Jeden Mittwoch 40 Fragen, bunt gemischt. Damals unmoderiert, eher so eine Art schriftlicher Test mit anschließender Show-Auflösung und Gewinnerverkündung. Denn nebenher musste ja auch noch fleißig geschankmaidet werden. Da kam ich beim besten Willen nicht zum moderieren und entertainen. Denn da waren die Mittwoche Mittwochi Mittwochse (!) plötzlich ziemlich gerappelt voll. 
Den Pub-Papst hat das allerdings herzlich wenig gekümmert, weshalb ich dann nach nem Dreivierteljahr von wöchentlich auf 14-tägig wechselte. Nach einem weiteren Jahr dann auf monatlich. So 40 Fragen sind ja auch ne ziemliche Arbeit. 
Zum Jahreswechsel 12/13 ließ ich es dann schließlich ganz. Die Quittung kam dann in Form einer Kündigung mit der Begründung, meine Umsätze wären gesunken. Ja, klar! Ich hab das Quiz ja auch gestrichen. Naja, sei’s drum. 

Da stand dann aber auch schon die Konkurrenz in den Startlöchern und bot mir Location und Equipment und Lohn für das ganze Brimborium. Hui! Endlich moderieren und halligalli. Der Löwenzahn klatschte vergnügt in die Blätter und nahm dankend an.

Nun bin ich also seit März 2013 in neuer Umgebung und mit allem Pipapo. Und nach einem starken Sommer (??!) will es jetzt nimmer so richtig laufen. Und warum ich das hier alles schreibe?

Weil morgen wieder Quizabend ist und ich mir eeeeeigentlich die 3.125.892.093te Frage aus den Fingern saugen müsst. 
Nur hab ich grade so ganz und gar keine Lust dazu!! 

So, nu wisster Bescheid!

Advertisements

2 Antworten zu “Rat mal

  1. Du könntest nach dem Spielfilm-Debüt von James Cameron fragen. Zum Beispiel. Mir würden da wohl nur Filmfragen einfallen… 😉

    • Es dreht sich mittlerweile auch ganz schön viel um Film. 😀 Früher hatte ich tatsächlich vier Kategorien. Unter anderem Geschichte/Politik. Hab jede Woche beim Fragen suchen geflucht. Blöd, wenn man sich das selber ausgedacht hat. Auf wen soll man da böse sein? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s