Gesprächsfragment

Die Kindergartenfreundin: „Ich glaube, Bud Spencer stirbt bald.“

Frau Loewenzahn: „???…“

Frau Loewenzahn: „Wie kommst du denn jetzt darauf??“

Die Kindergartenfreundin: „Weiß nicht, ich hab das im Gefühl…“

Ein Vierzeilenkommunikationseinschub zwischen Gesprächen über Männer und Haushalt. Hach sind wir typische Frauen…

Advertisements

4 Antworten zu “Gesprächsfragment

  1. schön auch, daß die leere Zeile als eine von vier Zeilen gezählt wird!

  2. Doch die gehört dazu. Schweigen ist auch eine Art von Kommunikation und gehört einfach dazu.

    Ich find es gut und kenne so etwas auch. Gespräche sind doch langweilig, wenn man nicht ab und zu solche kleinen „Wie kommt man jetzt da drauf?“ Momente hat. 🙂

    Und ich hoffe natürlich, dass die Kindergartenfreundin sich irrt.

  3. Definitiv! Sprachlose Verwirrung ist dennoch eine Form von Kommunikation 😉

  4. Absolut! Ein großer Teil davon sogar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s