S’Dickerchen festlich in Cord

Seit ein paar Wochen (?) teile ich mir die Wohnung nicht mehr nur mit Frau Katze, sondern auch noch mit dem Dickerchen: der nagelneuen Schneiderpuppe. In Übergröße versteht sich. Als ich mir die gewünscht hab, hatte ich mir nicht wirklich Gedanken darüber gemacht, dass es vielleicht eeeetwas strange sein könnte, wenn man sich plötzlich in 3D sehen kann.
„Ach….so seh ich also von hinten aus? Hmmm….“*räusper**klammheimlich aus dem Zimmer schleich*
Aber, man gewöhnt sich dran und irgendwie hats auch fast therapeutischen Wert. Ich freunde mich sozusagen über jemand Dritten mit mir an. Fein.

Jedenfalls nimmt jetzt das erste komplett allein entworfene Kleid auf dem Dickerchen und mir (denn so hundertprozentig hab ich sie noch nicht auf mich eingestellt bekommen) so langsam Formen an. Ein recht schlichtes Kleid in grünem Cord mit blauem Muster. Und ganz ehrlich? Die Beschreibung des Stoffes klingt weeeeitaus schlimmer als er tatsächlich ist. In Wirklichkeit ist der wirklich schön!
Und mal wieder verspreche ich hier Fotos. *hüstel* Aber was lange währt…

Am Freitag wird Geburtstag nachgefeiert und bis dahin ist das gute Stück hoffentlich fertig. Am Donnerstag dann noch Futterstoff besorgen, damits alles auch gut sitzt. Ich möcht mich gern mit was Nigelnagelneuem kleiden und mein letztes Jahr gebührend verabschieden.

Advertisements

2 Antworten zu “S’Dickerchen festlich in Cord

  1. Ich würde wirklich zu gerne mal ein paar Bilder von deinen Werken sehen. Für dieses Talent mit Nadel, Stoff und Faden umzugehen, bewundere ich dich ja. Ich bin froh, wenn ich es schaffe eine aufgegangene Naht wieder zuzunähen 🙂

  2. Das Witzige: Vor einiger Zeit gings mir da noch genauso. Ich hoffe nur, dass das plötzlich aus dem Nichts aufgetauchte Talent nicht irgendwann Knall auf Fall wieder dahin verschwindet, wo es hergekommen ist… 😀

    Und jetzt, wo’s Dickerchen da ist, kommen bestimmt auch bald Fotos. Sich selbst allein in den Sachen zu fotografieren, ohne dass man völlig behämmert aussieht, ist nämlich gar nicht mal so einfach… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s