Lesen…

Mein Kollege, der seines Zeichens auch noch der stellvertretende Geschäftsführer ist, hat sich in den Kopf gesetzt, dass wir unsere Adventssonntage pimpen müssen. Lesungen fände er total toll. Und fürs Vorlesen hat er sich ausgerechnet mich ausgesucht…

Dann will ich ja mal hoffen, dass das nicht total peinlich wird! An jedem Adventssonntag soll ich dann jetzt also um 10 was für Kinder lesen und um nachmittags was für Erwachsene. Nur was? Ich hab da für die Kinder an Philip Ardagh gedacht. Hab die ersten vier Bücher der Eddie Dickens-Reihe als Hörbücher, dank Ben. Und meiner Meinung nach gibt es kaum Kinderbücher, die so lustig und sprachlich so genial sind. Nur bin ich mir nicht so sicher, ob die auch für kleinere Kinder wirklich geeignet sind.

Und für die Erwachsenen? Das find ich mal so richtig schwierig! Und das stell ich mir mal so richtig peinlich vor. 😦 Jedenfalls erwäge ich jetzt, Kurzgeschichten von Horst Evers vorzulesen. Einfach, weil sie so schön witzig sind…

Aber ich bin für jegliche Vorschläge sehr sehr dankbar!

Ich hoffe, er setzt sich jetzt nicht noch in den Kopf, dass ich Sonntags singen soll. Mit Playback im Hintergrund…gruselig! Wenn mich jemand auf der Gitarre begleiten würde, wär das ja was anderes…aber alleine mit Gedudel im Hintergrund? Ohweh…

Advertisements

Eine Antwort zu “Lesen…

  1. Zwei Wochen habe ich nach dem Namen gesucht und gerade eben ist er mir eingefallen: Robert Gernhardt

    Falls du also für das Erwachsenenprogramm noch Geschichten brauchst, kann ich dir die Humoresken aus z.B. ‚Es gibt kein richtiges Leben im valschen‘ empfehlen.

    Viel Spass am Sonntag 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s