Nur für Pjat…naja, fast

Liebelein: Das Konzert von Jamaram war der Hammer! Am 16.5….also jetzt am Freitag, also an dem Tag bevor du herkommst und wir uns endlich wiedersehen, da spielen die in München. Und zwar im Ampere (?). Wenn ihr am Samstag nicht allzu früh fahrt, dann schaut sie euch an! Ich bin mir ziemlich ziemlich sicher, dass sie dir/euch wirklich gut gefallen werden 😀 Die machen wirklich Spaß und glücklich machen sie auch. Mein (fast Geheim-) Tipp an dich (und an alle anderen Münchner, die Reaggae/Ska/Funk mögen und gerne tanzen und Spaß haben 😀 )

Advertisements

6 Antworten zu “Nur für Pjat…naja, fast

  1. Wer in München wohnt und Jamaram nicht kennt, hat sowieso irgendwas falsch gemacht ;). Aber ich befürchte, dass ich mich dazu am Freitag nicht werde aufraffen können… Auf jeden Fall aber danke für den Hinweis :)!

  2. also, dann hab ich definitiv was falsch gemacht (warum eigentlich genau, pjat?), aber ich geh heute Abend da hin, ist bei mir fast um die Ecke.

  3. Und? Und? Ich bin gespannt, wie es dir gefallen hat! 😉

  4. Ähm, es war ausverkauft, wir haben uns in den zugehörigen BIergarten geparkt (das Ampère liegt ja an der Isar), und sind zur Aftershowparty reingekommen. Die war super. Salsamusik die furchtbar Spaß gemacht hat. Und zwischendurch sind Musiker auf die Bühne zurückgeklettert und haben getrommelt – das war super. Aber wir haben wohl was verpaßt, oder? Da Du da so einfach spontan reingeschneit bist, hätte ich nicht gedacht, daß es ausverkauft wäre, aber das Ampère ist auch ziemlich klein, ich habe da schon mal eine Lesung drin besucht, das hat von der Größe auch gepaßt.

  5. Oh, das is ja schade! Im Internet sahs auch noch so aus, als wäre es nicht ausverkauft. Das Underground hier ist auch sehr klein. Aber die scheinen in München halt wirklich Lokalmatadoren zu sein. Hier kennen die noch nich so viele. Und konntet ihr die denn im Biergarten wenigstens ein bisschen hören?
    Aber hey, das war sicherlich nicht das letzte Konzert von denen in München…gehst du einfach zum nächsten, wenn du Zeit hast. Lohnen tut sichs allemal! 🙂

  6. Pingback: For musik « Echtzeitmärchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s