Weltöffentlichkeit

Über die Macht des Einzelnen, die macht von Aktivisten oder auch des Volks lässt sich ja immer wieder gerne streiten. Dass aber eine Regierung nicht mehr völlig die Augen verschließen kann, wenn die Stimmen in die hunderttausenden oder sogar in den Millionenbereich gehen, das kann man sich vielleicht auch vorstellen.

Und ist es im Zweifelsfalle nicht besser, seine Stimme abzugeben, als gar nichts zu tun?

Diese Petition erreichte mich eben per mail:

Hi,I just signed an important global letter to the US Presidential candidates. The outcome of the next US election will greatly affect the world and I thought you might want to sign this letter too. Here’s the link:

http://www.avaaz.org/en/us_change_course/98.php?cl_tf_sign=1Yesterday, the final candidates for the next President of the United States became clear. They are Barack Obama, Hillary Clinton and John McCain. The winner will decide whether the nightmare of the Bush foreign policy is reversed or continued for another 4 years.

All around the world, including in the US, people want to see the next President change course. Although only US citizens can vote in the election, we can still have a voice. Global public opinion matters to US citizens — they know that US respect in the world has plummeted under Bush. That’s why the Avaaz global community has sprung into action. In the next few days, we can influence the candidates as they develop their campaign strategy. Click below to read and endorse the letter to the candidates. And, if we get more than 100,000 signatures, Avaaz will publish it in US newspapers and deliver it personally to the Clinton, Obama and McCain campaigns–sign and forward this email to friends right away:

http://www.avaaz.org/en/us_change_course/98.php?cl_tf_sign=1I think this is a great idea on an important issue, and I hope you’ll join me by signing up!

Thanks!

You are receiving this email because someone sent it to you via the „tell-a-friend“ tool at Avaaz.org. Avaaz retains no information about individuals contacted through this tool. Avaaz will not send you further messages without your consent–although your friends could, of course, send you another message.

Ob so eine Petition nun grade auf die Wahlen in den USA wirklich einen Einfluss nehmen kann, sei vielleicht dahin gestellt. Aber dadurch wurde ich aufmerksam auf die Organisation an sich. Und es passt einfach grad so gut. In einer Phase in der mir am meisten das Ohnmachts-Gefühl zu schaffen macht, wenigstens das Gefühl zu haben, mit einem Klick oder einer Stimme eine winzige Chance zu haben, eben doch irgendwas verändern zu können.

(Leider taucht die Petition (noch) nicht auf der deutschen Seite auf und auch das blog scheint nicht das aktuellste zu sein) 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s