Hoppsala

Und da ist die Frau Löwenzahn plötzlich (also seit 2 Wochen oder so)richtig Single. Wie Single? War die doch schon die ganze Zeit. Jammert doch immer so rum und so…

Jaja…aber was die Frau L. hier so galant verschwieg: Sie war doch tatsächlich nicht ganz so sehr Single, wie sie immer behauptete. Warum sie das dann sagte? Nun, vielleicht weil sie sich das gar nicht so eingestehen wollte. Dass nämlich eine Affäre auch irgendwie sowas wie ne Beziehung ist. Nur eine beschissene. Sowas wie Suppe, wenn man eigentlich ein Steak möchte. Oder wie ein Fenster, wenn man eigentlich gerne einen Balkon hät…oder so. (Ich merk schon, meine Metaphern waren auch schon mal besser)

Jedenfalls war es nicht nur eine Affäre, was allein ja schon irgendwie blöd genug gewesen wäre. Nein, das Ganze ging dann auch noch mehr als 10 Jahre und mehr als die Hälfte der Zeit war sie dann auch noch die heimliche, verschwiegene Geliebte, weil dann doch irgendwann die Frau kam, mit der er leben wollte. Nicht, dass mich das gestört hätte…ich hätt nicht mit ihm leben wollen. Aber so ein Date hier und ein Abend tanzenderweise dort, wäre schon etwas gewesen, was dem ganzen sein prositutionelles (ha! Cooles Wort) Gefühl genommen hätte.

Alles neu macht das Jahr 2008 dachte sich da also die Frau L. und ließ sich aus aktuellem Anlass die ganze Sache nochmal durch den Kopf gehen. Und beschloss: Vorbei. Da hat sich was kräftig überholt und tut nur noch Knoten im Hirn (vom Ausredenerfinden) und im Magen (vom Treffen, weil Ausreden ausgegangen) produzieren.

Just am nächsten Tag merkte das Fräulein dann auch, dass sich richtig und unbelastet Single-sein durchaus auch spannend und voller Möglichkeiten anfühlen kann.

 Und dann zieht hier in die WG plötzlich jemand ein…na, der könnte der Frau L. aber schon gefallen. Und dann zeigt die Katze, der hauseigene Männertauglichkeitsfühlmessapparat, auch noch: „Du, der is super!“ und schmiegt sich an dessen Beine und schnurrt in seiner Anwesenheit, dass es eine Wonne ist. Das tut sie sonst nie. Wenn Männer zugegen sind, verhält sie sich in der Regel sehr verhalten, wenn überhaupt. Denn meist versteckt sie sich unter dem Sofa. Seltsam, seltsam, seltsam…

Advertisements

5 Antworten zu “Hoppsala

  1. Glückwunsch zur beendeten „Beziehung“ und viel Glück für alles neue, was da kommen möge . 🙂

  2. Ich danke recht herzlich 😉
    Und? Warum ist nun dein ICQ gar nimmer an?

  3. aber die WG ist doch in Jena, oder? Und Affaire – so geheim, daß Du sie gar nicht hast durchblicken lassen, aber das erklärt doch, warum es so lange niemand anderen gab, so richtig frei ist man erst wieder ohne. Glückwunsch und ich hoffe Du vermißt es nicht zu sehr.

  4. Ja, also in Weimar. Aber ich geh eh nicht davon aus, dass da was draus werden könnte. Ich bin kaum noch hier. Er arbeitet irre viel. Man begegnet sich mal so nebenbei im Flur oder so. Also von daher. Aber angenehm ist, ein wenig vor sich hinzuschwärmen und zu -flirten ohne den Herren irgendwo im Hinterkopf zu haben. 🙂

    Und nein, ich vermisse es rein gar nicht. Ich hab schon lange nicht mehr so eine gute und richtige Entscheidung getroffen. Es stört mich nichtmal, dass es auf meine Mail gar nichtmal antwortet! Und es stimmt, es hat immer was blockiert. Aber nu binsch frei. Das is scho schö 🙂

  5. Hab dich im icq irgendwie auch nicht mehr „erwischt“ – aber ich halte wieder verstärkt Ausschau – laß dich mal blicken *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s