Olfaktorisches Weihnachten

Ich wohne sowas von mitten in der „Stadt“, dass mir hier Waffel-/Glühweingeruch reinweht, sobald ich das Fenster einen Spalt öffne. Da krieg ich glatt Lust auf ein Bier. Hä?

 

Advertisements

2 Antworten zu “Olfaktorisches Weihnachten

  1. Du hast aber eine interessante Kopplung zwichen dem Geruchssinn und der Verarbeitung … Aber Bier wäre echt mal was schönes 🙂

    Gruß,
    Jens

  2. Naja, das süßliche…und dann das einsame. Das bringt mich dann eben zum Gegegnteil: Dem geselligen Bier 😉
    Und du hast jetzt also Weihnachtsferien?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s