Untrue

Einige Metaller machen sich durchaus Sorgen um ihren Trueness-Grad (Seh ich böse genug aus? Hab ich versichert, dass ich am liebsten Kinder esse? Hab ich auch ja keine anderen Farben als schwarz an? usw…man kennt das). Nach Wacken zu fahren ist jetzt definitiv untrue. Denn das wurde jetzt vom Spießer- und Gutmenschentum für sich entdeckt. Sogar in den Tagesthemen wird jetzt schon ganz stolz vom „größten Metal-Festival Deutschlands“ berichtet, welches das 2000 1800-Seelen-Dorf glücklich und reich macht.

Mal ehrlich. Wacken is schon seit einigen Jahren wirklich wirklich
überflüssig geworden.

Advertisements

6 Antworten zu “Untrue

  1. aber die doku is‘ trotzdem süß ;)!

  2. Die werd ich mir auf jeden Fall auch noch anschauen 😉

  3. Trueness. Bis ich verstanden habe, was du uns sagen willst… 😉

    Jeder Lebensstil, dessen Vermarktung auch nur etwas Gewinn abzuwerfen droht, wird doch sowieso von der Wirtschaft geschluckt… ob nun Metal, Punk, Grunge oder was-weiß-ich. True bist nur du selbst.

  4. > True bist nur du selbst.

    Richtig, wobei aber die WOA-Veranstalter auch mal Metaller waren und bis heute die Floskel „von Fans, für Fans“ missbrauchen.

  5. Man bleibt nur dann „echt“, wenn man seinen Stil sich weiterentwickeln lässt. Stillstand ist zwar sehr kuschelig und beruhigend, aber entweder eine Lüge oder ein Symptom eines langweiligen Geistes.

  6. Pingback: Wacken-Spacken » Archive » Zitat des Tages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s