Zukünftig

Puh! Ich hab mich ein wenig rar gemacht in den letzten Tagen, I know. Der Grund dafür findet sich auf dem Foto:  

Das sind die wohl wichtigsten Briefe der letzten Jahre. Im großen Umschlag ist mein Zulassungsantrag an die Uni Marburg. Und im Kleinen meine Wohnungskündigung.

Dann ists also am 1.10. soweit. Ich werde endlich von hier weggehen. Nachdem ich jahrelang nur davon gesprochen hab und immer im letzten Moment den Mut verloren hab, wirds nun endlich wahr. Und so Gott will, werde ich endlich den Rhein-Sieg-Kreis, bzw das Rheinland verlassen.
Ich bin nervös und habe ein wenig Angst, aber die Freude und die Energie, die diese Entscheidung bringt überwiegt dann doch um einiges 😀

Das ist auch der Grund, weshalb ich ein neues Zuhause fürs Katzi suche. Wobei diese Entscheidung ungefähr stündlich ins wanken gerät. Wie mein Bruder so treffend sagte: Es gibt keine richtige oder falsche Entscheidung, wenns um die Katze geht. Es gibt nur eine Entscheidung. Recht hat er…Und was soll ich sagen? Die ist anscheinend noch nicht wirklich getroffen…Wir werden sehen. Es wird schon kommen, wie es kommen soll.

Aber jetzt gilts erstmal, dieses Semester noch erfolgreich abzuschließen. Am 10.07. hab ich noch Klausur und dann gehts los. Wohnung ausmisten und in Marburg Wohnung suchen. Die nächsten Monate werden stressig aber wahrscheinlich auch heilsam. Ich freu mich! 😀

Advertisements

13 Antworten zu “Zukünftig

  1. Dann heiße ich dich doch mal willkommen in Marburg. Was hat dich denn bewogen nach Marburg zu gehen?

  2. Danke 😀 Naja, noch bin ich ja nich da…dauert noch drei Monate.
    Angefangen hats mit dem Uni-Ranking der „Zeit“, da wird Marburg nämlich als die beste Uni in Deutschland für Bio Lehramt auf Staatsexamen gehandelt. *gg*
    Und dann bin ich mal an nem Sonntag hingefahren und hab die Stadt auf mich wirken lassen und hab mich da pudelwohl gefühlt. Bin mal gespannt, wie das ist, da zu wohnen. Is ja dann doch nochmal ne völlig andere Geschichte.

    Und du? Wie bist du auf Marburg gekommen? (Ich bin echt erst drauf gestoßen, dass du auch da bist, als du den Veranstaltungstipp rausgegeben hast 😀 )

  3. Ich habe auch nach dem Uni-Ranking geschaut.Romanistik soll in Bonn ganz gut sein. Dass ich mich letztenslich für Bonn entschieden habe, liegt aber wohl an den Deutsch-Französischen Studien. Wenn ich di Aufnahmeprüfung nicht schaffe, dann bin ich wenigstens an Ort und Stelle, um es das nächste Jahr noch einmal zu versuchen.
    Ist es aber nicht vorschnell, die Wohnung zu kündigen, bevor du überhaupt in Marburg angenommen bist?
    Während onez sich freut, dass du nach Marburg gehst, finde ich es ein wenig schade, dass ich gerade jemanden aus Bonn kennen gelernt habe, der dann schon wieder geht.
    Aber natürlich wünsche ich dir ganz viel Glück für deinen Wechsel und eine schöne Zeit in Marburg!

    Gruß
    Kiya

  4. Ein monumentaler Moment für dein Leben, den du da festgehalten hast. Ich wünsch dir viel Glück, Erfolg und Zufriedenheit in der neuen Stadt deiner Wahl. 🙂

    Bin schon sehr gespannt die weitere Entwicklung hier zu verfolgen… achja und viel Glück auch für die kommende Klausur!

  5. @Kiya: Ich habe auf jeden Fall einen Platz, hab ich erfahren. Zumindest für die Fächerkombi die ich zurzeit studiere. Da ich aber Chemie von vorne anfangen muss, nutze ich die Gelegenheit und versuche nochmal einen Platz in einem anderen Fach zu ergattern, welches mir dann hoffentlich ein bisschen mehr liegt als Chemie. Das war eher eine Verlegenheitslösung damals. Von daher nicht vorschnell mit der Kündigung. 🙂
    Und hey: Ich bin mir sicher, dass du das schaffst mit der Prüfung!! (Immer positiv denken…ich geh jetzt auch einfach mal davon aus, dass ich einen Platz in Geographie bekomme *g*)
    Aber dass wir uns verpassen find ich auch echt schad! Aber ich bin ja noch oft genug hier, so is das nich. Familie und Freunde ziehen dann doch 🙂

    @bullion: Jaha, monumental triffts 😀 Und ich dank dir für deine guten Wünsche! Ich hoffe, das Universum hat sie mitgeschnitten 😉
    Was den Blog angeht. Ich überlege noch, ob ich wenn ich umgezogen bin, einen Neuen eröffne. So als totalen Neustart. Aber da bin ich mir noch nich ganz sicher 🙂
    Und wie läufts bei dir? Wann hastn du eigentlich Deadline?

  6. Notiz an mich: Weniger ist oft mehr. Bald „schreibst“ du nur noch Smileys…pff

  7. Na, da kann ich dir nur so wenig negativen Stress wie möglich wünschen- bei deinen Vorhaben.
    Und das alles so klappt, wie du dir es vorstellst, natürlich! Ich bin mal gespannt auf die einzelnen Storys…

  8. Neustart auch beim Blog? Solange du weiterhin deinem Stil treu bleibst, warum nicht? 😉

    Bei mir läuft’s im Moment so lala. Ich schwanke zwischen Frust und Erfolgserlebnissen. Deadline ist der 7. August, d.h. ich muss spätestens 2 Wochen vorher fertig sein, damit ich notfalls noch Fehler ausbessern kann etc.

    Aaaahhhh…

  9. @softanarcho: Warum meine ich da schlechte Erfahrungen bei dir rauszuhören? Oder bilde ich mir das ein? Aber auf jeden Fall: Danke! 😀

    @bullion: Das wird! Die Dinge, die in den letzten Zügen passieren sind immer die Besten, hab ich so das Gefühl. Und solange die Erfolgserlebnisse überwiegen?!?! Ich schick dir auf jeden Fall noch ganz viel Energie und Kraft und Inspiration rüber! *schickschickschick* Hoffe, die verirren sich nich auf dem Weg…man weiß da ja nie…

  10. Das klingt ja aufregend! Ich bin fast ein bisschen neidisch, weil ich auch der klassische Ankündiger bin, aber nie etwas umsetze… Alles Gute jedenfalls schon mal. Das wird bestimmt prima!

  11. Das wird der Hammer! 😉
    (Ich glaub, ich bin grad ein wenig euphorisch*g*oder übermüdet….oder beides) Aber wie das bei Ankündigern so ist: Wenn dann wirklich mal was passiert, fällt man vor Aufregung und Stolz fast stündlich in Ohnmacht. Mal ganz abgesehen davon, dass man das Gefühl hat, man würde grade das Rad neu erfinden. *hrhr*

  12. @Löwenzahn
    Schlechte Erfahrungen? Nein, nicht unbedingt. Umzüge bringen immer frischen Wind ins Leben! Aber es ist halt schon anstrengend, auch, bis man seine „5 Ecken“ wieder kennt.

    Dann kann aber schon bald die nächste Veränderung kommen. Obwohl: Es soll einen Fluch geben, der da heißt: Ich wünsche dir interessante Zeiten…

  13. Das soll ein Fluch sein? 😀 Ich find interessante Zeiten gut. Langeweile hatte ich weiß Gott genug. *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s