Zeichnen…mitzeichnen

Ich weiß. Loewenzahn und Politik? Hö? Wasn da los?
Nundenn, ihr wisst nicht alles und ihr müsst euch auch nich über alles Gedanken machen.

Aber über die ein oder andere Petition, vor allem die unterstützungswerten,
sollte man vielleicht doch mal nachdenken und seine Unterschrift druntersetzen.
Die Zeiten, in denen man sich dafür in der Stadt anquatschen lassen musste
sind allerdings vorbei. Dem Internet sei Dank.

Über die seltsamen Dimensionen der Arbeitslosenzahlen gibts auch eine.
Und die trifft dann auch den Nerv von allen, die sich schon ne Weile fragen,
wer da jetzt eigentlich mitgerechnet wird und die sich da eine übersichtliche Lösung wünschen.

Hier gehts zur Petition auf der Seite vom Bundestag (Abschluss der Mitzeichnung: 16. Juli 2007)

Die ganze Liste der Petitionen, die man noch unterstützen kann findet sich hier: Liste öffentlicher Petitionen

[via Softanarcho]

Advertisements

Eine Antwort zu “Zeichnen…mitzeichnen

  1. […] Im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages liegt eine Petition bezüglich der Bekanntgabe der tatsächlichen Zahl der derzeit Erwerbsuntätigen zur Zeichnung vor […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s