Los Lassie….fang!

Ja, ich hab das wohl irgendwie ein wenig schludern lassen mit dem Film-Stöckchen vom Herrn Bullion. Peinlich, peinlich. Aber wir alles wissen Bescheid: Besser spät…blabla…also hurtig an die Arbeit *hecht*

Ein Film, den du mehr als zehnmal gesehen hast:

Hmm…also wirklich oft hab ich seltsamerweise „Stand by me“, „Pretty Woman“, „My Girl“ und „City Slickers“ gesehen. Das kann allerdings durchaus daran liegen, dass die schon so unglaublich oft im Fernsehen gelaufen sind. „Mystery Science Theatre 3000“ hab ich glaub ich auch annähernd 10 mal gesehen.

Den du mehrfach im Kino gesehen hast:

Ich weiß, dass da einer war. Ich weiß nur nicht mehr welcher 😀 

Ein Schauspieler, wegen dem du eher geneigt wärst, einen Film zu sehen:

Da gibts diverse. Als Frau muss ich Hugh Grant eingestehen. Aber das gilt ebenso für Bruce Willis, Julia Roberts, Kirsten Dunst, John Malkovich (weil der so sexy is) und Nicolas Cage. 

Ein Schauspieler, wegen dem du weniger geneigt wärst, einen Film zu sehen:

Eddie Murphy is irgendwie nich mehr so lustig wie früher. Und Elijah Wood is ´mir spätestens seit Herr der Ringe echt unsympathisch.  

Ein Film, aus dem du regelmäßig zitierst:

Definitv „Mystery Science Theatre 3000“!! Es gibt auch einfach kaum einen Film, der sich so gut zum Zitieren eignet 😀 Disney zitier ich auch gern. Und die Simpsons. Also generell zitier ich eher aus Serien. Die Gilmores, den Heimwerkerkönig, und überhaupt…aber ich glaub, das gehört hier nich hin.

Ein Filmmusical, von dem du alle Texte der darin gesungenen Songs auswendig weißt:

„“Moulin Rouge” – ohne Witz!“ (Zitat Bullion)
Da kann ich mich nur anschließen. Letztens noch den kompletten Soundtrack mitgegrölt *g* Naja, und die alten Disneyfilme, die die noch nen guten Soundtrack hatten. (König der Löwen, Arielle, Mary Poppins, Herkules 😉 ) Uuuuuuund NATÜRLICH Sister Act!!!!! Das versteht sich irgendwie von selbst…

Ein Film, bei dem du mitgesungen hast:

Wie is das jetzt zu verstehen? Wenn ich alle Songtexte auswendig weiß, dann sing ich doch auch mit…oder nicht?? Oder bin ich jetzt grad zu blöd?

Den jeder gesehen haben sollte:

Viele. Garden State, Elizabethtown, Love Song for Bobby Long, Night on Earth, Ronja Räubertochter, Le Papillon (süßer, kleiner, französischer Film. Geheimtipp), Leon der Profi, The Straight Story, Jenseits der Stille…oh Gott…nein, wenn ich jetzt WIRKLICH anfange, dann hör ich nie wieder auf.

Den du besitzt:

Haha, erwischt. Ich hab tatsächlich nur eine DVD 😀 Die hat mir Pjat geschenkt. Und es ist…..*täterätääää* „Mary Poppins“! Aber den sollte man auf alle Fälle gesehen haben! July Andrews..herrlich 😀 Und ich besitze noch Videos. Ja, richtig VHS-Kassetten. *g* Und da finden sich sehenswerte Filme wie Ronja und „Hinter dem Horizont“, was wirklich ein toller Film ist und „Stand by me“, den ich mal auswendig mitsprechen konnte (und vielleicht sogar noch mitsprechen kann) und viele viele andere…

Ein Schauspieler, der seine Karriere nicht beim Film startete und der dich mit seinen schauspielerischen Leistungen positiv überrascht hat:

Hab ich jetzt spontan keine Ahnung, ich bin nicht so der Karrierenverfolger.  

Schon einmal einen Film in einem drive-in gesehen?

Ja. Kann das sein, dass das E.T. war? Kam der nich irgendwann nochmal ins Kino??Egal, ich fands irgendwie kultig. Es hat geregnet, es war kalt…und lustig. Und auf dem Rückweg hatte ich die bislang einzige Vollbremsung-plus-360-Grad-Drehung mit anschließendem Beinahe-Unfall meines Lebens.

Schon mal im Kino geknutscht?

Nein. Im Kino will ich den Film sehen und nich knutschen. Außerdem hab ich niemanden zum knutschen. Pfff 

Ein Film, den du schon immer sehen wolltest, bisher aber nicht dazu gekommen bist?

Da schließ ich mich Bullion an: Viele, viele Klassiker.

Hast du jemals das Kino verlassen, weil der Film so schlecht war?

Nein, das Kino verlassen nicht, aber DVDs hab ich schon ausgemacht. Wobei ich auch da echt ausdauernd bin.

Ein Film, der dich zum weinen gebracht hat:

Öhm, ja gut. Fast jeder??!?! Gut, Horror, Thriller und Co. sind da auszuklammern, aber sobalds irgendwie auch nur ansatzweise rührselig wird, heul ich los. Is also kein Indikator. Allerdings hab ich nur bei wenigen wirklich viel geheult. Dazu gehören auf jeden Fall „The Green Mile“, „Hinter dem Horizont“, „Ein Haus aus Sand und Nebel“,

Popcorn?

Aber HALLO! Allerdings bin ich ja der Meinung, dass Popcorntüten mit einem abreißbaren, kurzen Stück Zahnseide eine absolute Marktlücke sind. Nichts ist schlimmer, als ein Stückchen von der harten Schale zwischen die Zähne zu bekommen, und das 10 Minuten nachdem der Film angefangen hat. Ich hab so schon Filme wegen verzweifelter Rausfummel-Versuche verpasst. Seitdem kauf ich mir nur noch Popcorn wenn ich Zahnseide dabei hab. Bekloppt? Seis drum.

Wie oft gehst du ins Kino?

Das kommt sehr auf meinen finanziellen Status an. Wenn der rosig ist, dann kann das schon auf einmal die Woche hinauslaufen.

Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen?

Dreiderman (Spiderman3) Und ich fand den cool. Aber ich steh ja auch auf trashige, actionreiche, anspruchsarme Patriotenfilme 😀

Dein Lieblingsgenre?

Das kommt sehr auf Stimmung und Umstände an. Ich mag Geschichten, ich mag Musik und ich mag Bilder. Was vielleicht der Grund ist, warum ich mit Dogmafilmen nicht besonders viel anfangen kann. Die Optik macht mich wahnsinnig und die fehlende Musik macht mich trostlos. Ansonsten bin ich da relativ offen.

Dein erster Film, den du im Kino gesehen hast?

Ich meine das war Disneys „Schneewittchen und die sieben Zwerge“, daran erinnere ich mich aber kaum. Besser erinner ich mich an „Labyrinth“. Ein empfehlenswerter Fantasy-Kinderfilm aus den 80ern mit einer blutjungen Jennifer Connelly in hässlicher 80erJahre-Weste, „Jim Henson“-Puppen und David Bowie als schwul anmutendem Bösewicht in bösen Disco-Klamotten und spaceiger Frisur. Herrlich!

Welchen Film hättest du lieber niemals gesehen?

„Mulholland Drive“(was ein Ärger!), „Eyes wide shut“ (*gähn*),“Abuzze“ (Blanker Hass!), „Pauly Shore is Dead“ (*schock*) und „Solaris“ (einer der wenigen, den ich nicht zuende gesehen hab. Das ist eine Massenvernichtungswaffe. Einschläfernder gehts überhaupt nicht)

Der merkwürdigste Film, den du mochtest?

“Breakfast on Pluto” (Tipp!) „Adams Äpfel“  

Der beängstigendste Film, den du je gesehen hast?

„The Ring“ fand ich wirklich, wirklich schlimm! Ansonsten die Klassiker, die beim ersten Mal ziehen und danach schon nicht mehr (Sixth Sense und co.)

Was war der lustigste Film, denn du je gesehen hast?

„Papa ante Portas“ Loriot ist einfach himmlisch!
Bei „Große Haie, Kleine Fische“ musste ich auch unfassbar lachen und letztend bei Jackass 2 (zumindest wenn man bei den Kotzszenen wegguckt, ists wirklich superlustig)

Sooo, mir scheint, ich habs endlich geschafft. 😀 Da bin ich ja stolz und werfe das Stöckchen an die Filme liebende Pjat und mal an wen ganz Neues: An den Zeedl

Advertisements

5 Antworten zu “Los Lassie….fang!

  1. Das wurde aber auch Zeit… 😉

    Elijah Wood seit HdR unsympathisch? Grund?

    Und warum hast du dich bei „Mulholland Drive“ geärgert? (Nein, ich habe ihn auch nicht verstanden 😉 )

    „The Ring“ fand ich beim ersten Mal im Kino auch supergruselig!

  2. Elijah Wood ist doch irgendwie voll der Hassträger in HdR oder ging das nur mir so? Dieses dauernd leidende ging mir so unfassbar auf den Keks. Das konnt ich schon nach dem ersten Teil nimmer sehen *gg*

    Mulholland weil mich dieses immer wiederkehrende Rot totaaaaaaaaaal fertig gemacht hat! Und weil ich ihn nicht verstanden hab. Ich glaub auch nicht, dass es jemanden gibt, der den verstanden hat. 😉

    Und bei Ring musste ich tatsächlich das ein oder andere mal durch meine Finger blinzeln *lach*

  3. sorry, bin ja gerade internetlos (und beute ganz „illegal“ das firmennetz aus…). hoffe, dass heut der techniker kommt und es dann wieder was wird…
    (was ich damit sagen wollte: dauert halt noch was mit’m aufschnappen)

  4. Oha, dann hat sich meine Frage mit dem Telefon ja auch schon beantwortet 😦 Ich drück die Daumen!!!

  5. Whilst I do think the information is exceptional, I just
    wish to know if you genuinely wrote it. I noticed a nearly exact identical of this on a different website.
    It had been slightly different, but definitely too similar to be a coincidence.
    Could they be taking from you, or you from them, eh?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s