Reizhusten

Reizuhusten ist zum kotzen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Also nicht, dass ich hier Pinguin-Mama-Like halbverdautes wieder hochwürgen würde um mein nicht vorhandenes Junges damit zweifelhaft zu erfreuen. Handelt sich eher um tollwutartigen
Schaum, nachdem ich ungefähr eine gefühlte Stunde durchgehustet habe.
Für nichts und wieder nichts versteht sich. Denn in meinem Hals befindet sich schlicht nichts zum abhusten.
Dafür aber eine Stelle, die kratzt und kitzelt, permanent. Das is ungefähr so nervtötend wie die chinesische Foltermethode, bei der stetig Tropfen um Tropfen auf die Stirn klatscht.
Eben auf die Idee gekommen, mal zu testen, ob ich mit einem Kuhtipp Q-Tipp an die kratzende Stelle komme. Kam ich selbstverständlich nicht, aber übergeben hab ich mich davon natürlich. Hätt ich mir auch vorher denken können. Nunja, der positive Nebeneffekt ist, dass ich seitdem keinen Hustenanfall mehr hatte.
Bulimie als einzig wirksames Gegenmittel gegen meinen Reizhusten?
Na hervorragend.

Advertisements

6 Antworten zu “Reizhusten

  1. Vielleicht tuts auch etwas warme Mich mit Honig oder gar eine „Heisse 7“ (nein, der Begriff kommt nicht aus der Erotik-Ecke, sondern bezeichnet einen warmen Trank aus in Wasser aufgelösten 7-er Schüssler-Salzen)…

  2. Also ich ha so ziemlich alles durch, was klassische Schulmedizin, Hausmittelchen und Homöopathie so hergeben…aber Fehlanzeige. Bis jetzt hat nie irgendwas geholfen… 😦

  3. schau, du bist halt ganz reizend (((:

  4. Jetzt bist du immer noch krank! Also das ist ja wirklich nix dolles. Wünsche dir erneut gute Besserung. Mit Tipps kann ich nicht dienen. Mir hilft immer enorm viel warmer Tee (so 3-4 Kannen am Tag) und halt so das Übliche (Hustensaft, Halstabletten etc.) …aber das wirst du ja schon alles durch haben. Kopf hoch, geht auch vorbei! 🙂

  5. Danke dir 🙂 Klar gehts vorbei. Nur ist das so fürchterlich nervig, wenn man das locker 4-5 mal im Jahr hat. Aber irgendwann kann ich das Rauchen lassen und dann wirds ja vielleicht sogar besser. Und wenn nicht, dann hören mir vielleicht wenigstens mal die Ärzte zu…

  6. @Ben: 😀 Danke für die Schmeicherleien..das geht runter wie Honig. Hilft sogar ein bisschen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s