Düfte und andere Geruchsbelästigungen

Morgens riechts in der Bahn, als wäre die Luft aus 50 Badezimmern komprimiert in die Abteile gepumpt worden.
Abends dagegen ist vielfältiger. Da ist man dann eher von einer Mischung aus Sportstudio, Höhlenmensch, Kneipe und Hundesalon umgeben. Das faszinierende: Es sind keine Hunde anwesend?!

Vielfältigkeit ist eben nicht immer besser…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s