Bilanz

Eine Stunde zu spät zur Arbeit erschienen, weil ich wirklich jede Bahn um 1-2 Minuten verpasst habe.
Das erste Mal seit Wochen, in denen ich immer zu warm angezogen war, zu kalt angezogen und beim Warten auf die nächsten Bahnen gefroren wie Hund.
Geld am falschen Automaten geholt und drecksviel Gebühren bezahlt.
Das falsche Buch eingepackt und fast leere Batterien im MP3-Player. Die sind dann auch beim 20-minütigen Warten in der Kälte auf den nächsten Bus übern Jordan gegangen. Spaß macht das nicht.
Vergessen, was zu Essen auf die Arbeit mit zu nehmen.
Deswegen dem Essensautomat in der Kantine Geld geschenkt. Einmal hats funktioniert, das zweite Mal nicht, da hat er mir tatsächlich was gegeben für mein Geld.
Was er mir ausgespuckt hat, verklebt mir jetzt allerdings grade den Magen. Ein Automat mit Obst und Gemüse oder Salat wäre wirklich eine tolle Erfindung. Cookies eignen sich nicht als vollwertige Mahlzeit.
Vergessen, dass heute Montagsjazz ist und deswegen eine Verabredung fürs Kino getroffen. (Das ärgert mich grad wirklich)
Kaum noch Filter im Tabak und jetzt die Wahl zwischen ohne drehen und dafür Tabak im Mund haben oder viel Geld auszugeben, um mir „fertige“ Zigaretten zu kaufen. Davon würde ich allerdings Kopfschmerzen kriegen. Und irgendwie reicht mir das schwammige Gefühl im Magen völlig.

Ja, das is die Bilanz des Tages bis jetzt.  Noch ist mir das Lachen nicht vergangen. Mal gucken,was heute sonst noch so passiert…Ich hoffe, wir entscheiden uns jetzt nicht für den falschen Film heute abend.

Advertisements

2 Antworten zu “Bilanz

  1. Klingt ja super. Da braucht man nicht mehr fragen: „Tell me why I [bzw. you] don’t like mondays“. Aber die Woche ist ja noch lang und ein abschließender Kinoabend ist – die richtige Filmwahl vorrausgesetzt – doch schonmal kein schlechter Anfang. 🙂

  2. Jap 🙂 Ich habe heute auf der Arbeit schon vorgeschlagen, dass man Dienstags ein Shirt mit dem Aufdruck „I survived Monday“ tragen sollte.
    Wir waren übrigens in „Das Streben nach Glück“ Nichts wirklich besonderes, aber durchaus ein schöner Film.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s