schändlich

ich habe noch gar nichts über das letzte deutschlandspiel geschrieben. aus zwei guten gründen: erstens hatte ich nicht so die zeit. und zweitens musste ich diesen nervenkrieg erstmal verdauen.

um es kurz zu sagen: mir war kotzschlecht, schwindlig und ganz und gar nicht gut! hab das ganze aber nicht mit dem spiel in verbindung gebracht, sondern überlegt, ob ich irgendwas falsches gegessen hab. dass dieses spiel mich nervlich so aufreiben würde, dass es schon zu körperlichen symptomen kommt, auf die idee bin ich schlichtweg nicht gekommen.

als dann aber doch noch der ausgleich kam, hab ich geheult vor erleichterung und noch locker 10 minuten lang gezittert…
da hab ich mir dann verschämt eingestanden, dass ich voll und ganz vom wm-fieber befallen bin. irgendwie schon ein wenig peinlich.

als klar war, dass das spiel in die verlängerung geht, bin ich vor überforderung fast unter den tisch gesackt. mir kam das adrenalin eh schon zu den ohren raus.

beim elfmeterschießen stand ich dann auf dem tisch. mit meinem deutschland-käppi, mit kriegsbemalung und meinen cheerleader-puscheln in schwarz-rot-gold und hab mir das adrenalin aus dem halse gebrüllt.

ca. 1 stunde nach dem spiel war das adrenalin dann unter normal null abgesackt und ich war so k.o. als hätte ich das spiel selber bestritten.

das italienspiel hab ich dann völig fertig auf dem heimischen sofa verfolgt.

noch so ein spiel stehe ich nur mit einem sanitäter an meiner seite durch! von der warte aus betrachtet bin ich froh, dass wir nur noch 2 spiele vor uns haben!! auch wenn ich doch ein wenig traurig bin, dass die wm bald schon wieder vorbei ist…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s