erklärung

nachdem ich eben in den kommentaren freundlicherweise darauf hingewiesen wurde, dass die qualität meiner blogeinträge im moment sehr zu wünschen übrig lässt, hier die erklärung:
ich befinde mich im sommerloch. ich bin depri und darüber schreibe ich nicht, denn das will keiner lesen. es ist nämlich nicht mein ziel, meiner handvoll leser die sommerstimmung zu vermiesen. so siehts aus. ausserdem passiert im moment in meinem leben schlicht nichts blogbares, oder ich sehs einfach nicht.

hier stand bis vor ein paar minuten noch ein zeimlich langer text, der zwar mein blogdilemma erklärt, mir aber im nachhinein doch viel zu persönlich geworden ist. ich hab mich dazu hinreißen lassen, viel zu viel von dem zu schreiben, was mich beschäftigt, mit all meinem frust und allem drum und dran.

da mir das ganze aber nicht mehr aus dem kopf ging, habe ich den text wieder gelöscht. es gibt einfach dinge, die gehen niemanden etwas an. und sachen aufzuschreiben, über die ich im moment noch nichtmal mit meinen freunden rede, das geht nun wirklich zu weit.

was ich sagen will: alles was ich im moment schreiben könnte, ist viel zu persönlich und geht niemanden etwas an. das ist der grund, weshalb hier im moment nichts weltbewegendes passiert.

herzlichen dank für die aufmerksamkeit.

Advertisements

3 Antworten zu “erklärung

  1. Keine Ursache.

    Manchmal hilft es jedoch sich Sachen von der Seele zu schreiben und einfach mal raus zu rotzen. Aber das muss jeder für sich selber wissen.

    LG

  2. das finde ich auch völlig okay. jeder hat mal so eine phase. manchmal dauert sie länger. wurscht. mach wie du meinst. das ist dein blog, dein leben, dein text.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s