Monatsarchiv: Mai 2006

der beweis

hrhr. bei ihm gefunden und ausprobiert. und da ist der beweis: sloganizer sagt folgendes über mich:

«Das ist kein Traum. loewenzahn gibt's wirklich!»

 😀

gehen sie bitte weiter!

hier gibt es für werder-bremen-fans nichts zu sehen! auch wenn hier viel über grün geschrieben wird…über weiß schreib ich nie. denn weiß ist eine unglaublich doofe nichtfarbe und sieht bei menschen mit meinem körperbau total bescheuert aus. jawohl! und weiße wände sind nicht nur langweilig, sondern auch unpraktisch, weil man auf ihnen jeden dreck sieht. an weiße möbel will ich gar nicht erst denken! ich schaffe es nämlich desöfteren nicht, kleckerfrei einen abend auf dem sofa zu verbringen. und weiße wände: ich rauche und im zuge dessen müßte ich eh sofort beige streichen. weiß kann man als raucher ja prinzipiell vergessen. es sei denn man ist mit einem werder-bremen-fan verheiratet, der entweder sehr reich oder maler ist. oder beides. dann kann man die wohnung meinetwegen auch grün-weiß streichen. aber ich will mit keinem werder-bremen-fan verheiratet sein. nein, ich möchte grüne wände. und rote. aber keine grün-weißen! so, ist das auch mal gesagt. und liebe nach "werder-bremen-grün-weiß-lieder-sucher-und-überhaupt-sucher": ich bin kein bremenfan. warum auch? und deswegen gibt es hier auch kein lied zum runterladen. mal ganz abgesehen davon, dass das ja auch illegal wäre 😉

herzlichen dank für ihre aufmerksamkeit

menschen, die mich kennen, könnten jetzt anmerken, dass ich wohl weiße wände in meiner wohnung habe, dass ich sogar einen weißlackierten fußboden habe, dass sie durchaus schonmal einen weißen pulli oder eine weiße bluse an mir gesehen haben. da gebe ich durchaus recht. aber erstens, wäre dieser eintrag dann nach "kein werder-lied hier" zuende gewesen und zweitens hab ich aus den ganzen geschichten ja auch schon gelernt. meine wände sind nur noch schmutzigweiß, mein boden ist eingentlich nur noch schmutzig und nicht mehr weiß. (aber ich hab es ja so gewollt) und nachdem ich auf fotos gesehen habe, wie ich in weißen oberteilen aussehe, habe ich diese jene welche (also fotos und oberteile) ganz schnell in die hinterste ecke vom schrank verbannt. also rein defakto habe ich also wirklich nichts weißes 😀

einteilung

ich hab nicht so riiiichtig viel zu tun im moment auf der arbeit. muss aber noch anderthalb tage diese woche. pensum und so. und damit ich morgen nicht vor langeweile ins wachkoma falle, weil ich heute schon alles erledigt habe, was es zu erledigen gibt, beschäftige ich mich im moment damit den herrn d. mit kommentaren den blog zuzubomben 😀 mal schauen, bei wem ich weitermache, wenn ich da keine lust mehr hab *g*

well

die kölner bloggergemeinde trifft sich. wies aussieht wohl zum ersten mal am samstag im volksgarten. zu entnehmen: hier

da werfen sich mir allerdings noch ein paar fragen auf:

  • wo ist der volksgarten? 😀
  • bin ich da als bonnerin überhaupt willkommen? ich will ja erst eine kölnerin werden. aaaaber ich kann wenigstens kölsches blut vorweisen. sind doch meine vorfahren mütterlicherseits allesamt urkölner…und ich will sozusagen back to the roots. vielleicht reicht das ja 😉 (irgendwie muss ich da grade an "ritter aus leidenschaft" denken…ich sollte mir einen herold besorgen…)
  • wird das fürchterlich, wenn man dort niemanden kennt? ich hoffe nicht! sonst werfe ich das weiße taschentuch oder schenke selbiges und mache mich ganz schnell wieder aus dem staub…
  • pass ich da überhaupt hin? mit meinem kleinen trivialen mini-blog? ein wenig unwürdig fühle ich mich ja schon. aber das ist wahrscheinlich normal. (ich werde in den nächsten tagen mal ein wenig rumschnüffeln, wer sonst noch so erscheinen wird *g*)
  • hab ich überhaupt zeit?? tja, das wird sich wohl erst am wochenende rausstellen. werde also recht spontan anreisen…

 doof nur, dass pjat meinte vor ein paar jahren nach münchen ziehen zu müssen. wär sie nicht, würden wir sicherlich zusammen dort hingehen. sehr schade das!

grrr

oder eher *brrrr*??
ich erwähnte bereits im märz, dass ich absolut nicht klar komme mit der vorherrschenden jahreszeitenverteilung.
aber dass ich am 30. mai die heizung wieder anmache, da hab ich gehörig was gegen. ey, es ist fast juni!!! was soll denn der scheiß? es kann doch nicht sein, dass ich anfang juni abends im bett friere und morgens im bad. das ist im winter schon nervig genug.

und dauerregen macht das ganze auch nicht besser! (ein glück hat man den nich in der wohnung..)

und auf eins wette ich: den frühling kriegen wir dieses jahr auch nimmer zu gesicht. der ist wahrscheinlich eh nur ein großer medienschwindel. wahrscheinlich wird im juni-juli auf einen 8°C-tag ein 45°C-tag folgen. nee, super! steh ich drauf.

was ich damit eigentlich sagen will: mir geht das wetter absolut und gehörig und überhaupt total auf den KEEEEEEEEEEEEKS!!!!!!!!
verdammt!

allerlei…

…seltsames…

heute x-men 3 gesehen. das an sich ist jetzt nicht so sagenhaft seltsam. ich fand den sogar recht gut. solide fantasy-action halt. aber im kino mal etwas ganz neues gesehen. mal abgesehen vom film…da war ein kerl, der hat sich den gesamten film sage und schreibe im STEHEN angesehen!?!?!???? hallo? warum macht man das? vor allem seine freundin saß neben ihm. ich betone: saß!! neben!! unsere theorien reichten von exzentrisch über hämorroiden bis hin zur sitzphobie. sehr, seeeeehr seltsam! ich finde ja, dass er eine erklärung hätte abgeben können. so zermatere ich mir jetzt das hirn. naja, aber vielleicht war eben genau DAS seine intention..*g*

und auf dem heimweg? was seh ich da? die bevorstehende wm greift so langsam aber sicher so RICHTIG um sich…
ich habe ein fussballauto gesehen. an der tankstelle. also das war wirklich der hammer.
komplett beklebt (oder was auch immer) mit kunstrasen. stoßstange und rückspiegel in den deutschlandfarben bemalt. auf dem dach ein fußball und überall, wo man nur welche befestigen kann deutschlandwimpelchen und -fahnen.

entdeckt, lauthals lachend im auto gesessen und einen verschwörerisch grinsenden blick mit dem kerl ausgetauscht, dem das auto gehörte und mich wohl hat lachen hören.

an dieser stelle sei dann auch mal erwähnt, dass ich tatsächlich besitzerin einer karte für die wm bin 😀
schweden-england. jaja. so ist das!

wie man sich bettet..

..so liegt man.
womit ich beim thema wäre: ich brauche ganz, ganz dringend eine neue matratze.
wenn ich so aussehe, wie ich mich fühle, wenn ich morgens aufwache, dann sollte mir besser niemand begegnen vor der ersten dusche!

ich könnte morgens ein dampfbad und einen chiropraktiker gebrauchen. wer stellt sich zur verfügung? 😀

EDIT: aufgrund von chris‘ hinweis, stelle ich hier mal eben klar, dass die frage rein rhetorischer natur ist!
also bitte keine weiteren angebote mehr.
ich werde mich dann in zukunft auch zurückhalten mit solchen fragen… 😉

habe ich eigentlich…

…schon mal erwähnt, wie sehr ich es hasse, wenn menschen einfach so aus meinem leben verschwinden?
ganz plötzlich, ohne vorwarnung. man spricht sich noch, sieht sich noch, hat noch mal miteinander gelacht, die nacht durchgequatscht. alles ist super. man versteht sich, man mag sich.
und dann plötzlich ein großes nichts.
keine antwort mehr, keine reaktion, kein kontakt, nichts. als hätte dieser mensch und die gesamte zeit davor gar nicht stattgefunden. ohne das irgendetwas passiert wäre. einfach so.
und zurück bleib ich, die überlegt, was sie falsch gemacht hat und ob sie die einzige war, der das alles wichtig war.
die schon überlegt, ob sie sich das alles eingebildet hat.
und die sich total verarscht vorkommt.
wie gesagt, ich hasse es. ich will mich nicht so fühlen.
man macht sich eben doch zu abhängig von anderen menschen…
aber wie ichs anders machen soll, hab ich auch noch nicht rausgefunden..

kopfkirmes

also allen ratefüchsen und rätselfreunden kann ich nur diese seite empfehlen

bin seit ich glaube 2 tagen dabei und vollends süchtig. wenns auch manchmal arge kopfkirmes und argh-anfälle bedeutet 😀
vor allem bei level 15 hing ich eine ganze weile fest.

allen, die anfangen stehe ich natürlich gerne mit tipps zur seite, falls das forum nicht ausreicht 😉

wenn du glaubst…

…es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein päckchen her 😀

auf der fahrt nach hause, hatte ich schon so eine ahnung, dass mich eine überraschung erwarten würde. jetzt können überraschungen aber ja auch was unangenehmes sein. wie mahnungen, eine katzen-typisch auseinander genommene wohnung oder sonstwelche ärgerlichkeiten. oder aber etwas schönes, wie zum beispiel bei beate uhse bestelltes frauenspielzeug klamotten von otto oder auch die komplette he-man-sammlung, die man für 5 euro bei ebay ersteigert hat. es könnte jemand überraschend zu besuch gekommen sein, es könnte sovieles sein.
entsprechend unruhig war ich auf der heimfahrt.
die erhoffte überraschung war es nicht. (welche wird an dieser stelle nicht verraten 😉 ) aber dafür eine über die ich mich wahrscheinlich noch wesentlich mehr freue!

ein päckchen von bengieblüm. so ein schatz! 😀
ich hatte schon ganz vergessen, dass er mir was schicken wollte…

das nenn ich mal eine gelungene überraschung! danke an den mann in der ferne!!!

haruki muss warten, ich guck jetzt kurzfilme!