Monatsarchiv: April 2006

vormittagsgedanken

auto schon wieder kaputt, irgendwie. also es fährt, aber es blinkt und ich weiß nicht warum. rote blinkende lichter in der amatur machen mich zumindest ja schonmal grundsätzlich so nervös, dass ich ohne geld auf dem handy damit nicht fahren mag.
aber heute morgen festgestellt, dass bahn fahren, wenn man so übermüdet ist wie ich, weil man bis morgens um 2 telefoniert hat, viel entspannender ist, als auto zu fahren.
viel zuviel kaffee hab ich intus. das ist mal klar. gepaart mit der katerähnlichen übermüdung kommt das irgendwie gar nich mal so gut. mir ist ein bisschen zittrig und mein kopf sehnt sich auf den tisch, wenn bett schon nicht möglich ist. eins ist klar. ich brauch ganz dringend eine schlafnachholphase! bin ich froh, dass dieses wochenende ein langes wochenende ist!

Advertisements

käse

woran man merkt, dass man alt wird? daran, dass man zwei tage nach einem besäufnis immer noch vom kater geschlagen in bodennähe rumkriecht und sich feste vornimmt, in zukunft nur noch mäßig zu trinken. wenn überhaupt…

das muss man sich mal vorstellen. 2 tage! vor einigen jahren hab ich freitags und samstags mindestens genauso viel getrunken und saß montags wieder in der schule. ohne probleme. heutzutage trinke ich samstagabends und bin montags noch nicht mal fähig, im büro zu sitzen. deprimierend.

punkt.

kater.
tot.
bett.
schlafen.
muss reichen.
für heut.

auftrag

eben dem herrn d. mein leid im icq geklagt:

loewenzahn:mirs langweilig und ich bin latent rattig…doofe kombi
herr d. :lol
herr d. :latent rattig.
loewenzahn: ja, die rattigkeit kreucht und fleucht irgendwo in der lendengegend rum…hat sich aber bis jetzt nicht bemüßigt gefühlt, sich so auszuweiten, dass mir der sinn nach taten stünde

herr d.: lol
herr d.: bloggen!!!

was ich dann hiermit getan hätte. was mich der problemlösung aber irgendwie auch nicht näher bringt.
irgendwie fühl ich mich wie sonntag…

was steckt da noch so drin?

in den wörtern und namen dieser welt?

einfach hier ausprobieren: da

loewenzahn ergab folgenden coolen anagramme:

wahlenzone
zaehlwonne
wanze holen

gefunden hier

kettenreaktion

spätestens seit dem sams, löwenzahn, der maus, wallace&grommit und überhaupt bin ich ja total fasziniert von kettenreaktionen. (nur die polymerase kettenreaktion in genetik, die fand ich nich ganz so spannend) und irgendwann hab ich im tv, nachts im besoffenen kopp mal eine entdeckt, die gar nimmer aufhören wollt.

und heute entdecke ich, dass LeSven eben jene auf seinem blog hat.
mensch, hab ich mich gefreut!
für alle, dies interessiert: zu finden ist das schmuckstück hier.

und die bitte an pjat, meinem bruder zu sagen, dass er das unbedingt gucken muss! weil ich mir absolut sicher bin, dass er das mindestens so cool findet, wie ich! 😀

heute ist toll

genau, heute ist toll. alles ist toll. heute.
mein auto ist dank eines vom schicksal bescherten engels wieder funktionstüchtig. und im umkehrschluss hab ich dank meines autos diesen engel heute auch wenigstens kurz zu gesicht bekommen.
mein job ist toll, meine kollegen sind toll und vom wetter fang ich besser gar nicht erst an, sonst hör ich nie wieder auf.

ich finds erstaunlich, wie arg sich die bäume ins zeug legen. innerhalb von einem tag sind die plötzlich grün. respekt.
und mir als fanatischem grünfan verpasst diese tatsache eine an euphorie grenzende glückseligkeit, die seinesgleichen sucht.

ich nominiere hiermit den frühlingsanfang zum highlight der woche!